Wichtige Begriffe rund um die Invalidenversicherung

Verfügung

Erhebt Ihr Patient gegen den Vorbescheid der IV keine Einwände und gehen innerhalb der gesetzten Frist auch keine Stellungnahmen von den übrigen Parteien ein, erlässt die IV-Stelle die Verfügung. Äussern sich Ihr Patient oder die übrigen Parteien zu relevanten Sachverhalten, so ist die IV-Stelle gehalten, die Stellungnahmen in der Begründung des Entscheids in der Verfügung zu berücksichtigen.

Der Entscheid über Massnahmen der Frühinterventionen wird ohne Vorbescheid oder Verfügung mitgeteilt.