Wichtige Begriffe rund um die Invalidenversicherung

Gutachten

Medizinische Gutachten sind eine Schnittstelle zwischen Medizin und Rechtsanwendung. Sie werden in unklaren und strittigen Fällen veranlasst. Unklar ist in der Regel, welche gesundheitlichen Beeinträchtigungen welche Auswirkungen haben, und strittig ist, ob der versicherten Person Leistungen der IV, allenfalls in welchem Umfang, zustehen. Zur Klärung und Entscheidung solcher Konflikte soll das medizinische Gutachten der IV verwertbare Grundlagen liefern. Es spielt somit eine wichtige Rolle im ganzen Prozess von der Anmeldung für eine IV-Leistung bis zum Entscheid. Die Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie hat Qualitätsleitlinien für versicherungspsychiatrische IV-Gutachten erstellt. Für Informationen rund um medizinische Gutachten von polydisziplinären Gutachterstellen, besuchen Sie bitte die Webseite von SuisseMED@P.

Die neue Gutachtensstruktur in der Invalidenversicherung
Merkblatt 4.15 - Polydisziplinäre medizinische Gutachten